#101 – Master your emotions

Coconut Life Podcast

Master your emotions

Emotionale Intelligenz ist wohl die entscheidendste Führungsfähigkeit unserer Zeit. In dieser Podcastfolge lernst du, wie du mit starken Emotionen gut umgehst. 

Wenn dir der Player für den Podcast nicht angezeigt wird, liegt das daran, dass du die Cookies nicht akzeptiert hast. Bitte ändere diese Einstellung unten links auf dieser Seite und lade diese Seite noch einmal neu, um dir den Podcast anhören zu können.

Emotionen sind wie Wellen im Meer

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass Emotionen nicht statisch sind. Vielmehr verändern sie sich auf natürliche Art und Weise. Das ist völlig normal.

Was uns das Leben schwer machen kann, ist unsere Bewertung. Schnell sind wir auf dem Trichter, dass etwas „gut“ oder „schlecht“ ist. Die Frage, die sich dann stellt: Erlebst du deine Bewertung als hilfreich?

Bleib bei dir

Du wirst dich umso stärker fühlen, je mehr du anerkennen kannst, was du fühlst. Vor allem, wenn es die vermeintlich negativen Emotionen betrifft, zeugt es von großer Stärke, wenn du auch diese Emotionen als Teil des Lebens anerkennen kannst. 

Je weniger du gegen deine Emotionen ankämpfst, desto besser wirst du dich fühlen.

Emotionen wollen gefühlt werden. Sie wollen anerkannt werden. Sie sind uns ein treuer Freund, wenn es darum geht uns zu zeigen, was wichtig für uns ist. 

Anstatt deine Emotionen zu verteufeln, frage dich lieber, was sie dich lehren. 

Wut kann dir beispielsweise zeigen, wo deine Grenzen liegen. Traurigkeit kann dir zeigen, was dir wichtig ist. Bei allem geht es darum, dich liebevoll anzunehmen mit allem, was du erlebst. 

Achtsamkeit Onlinekurs

Lerne achtsam zu sein und dich mit deiner inneren Stärke zu verbinden. 

Ein häufiges Missverständnis

Persönliche Reife bedeutet nicht, dass du keine negativen Emotionen erlebst. Wir alle haben – kleine und große – Herausforderungen in unserem Leben, die uns mit tiefen Gefühlen in Kontakt bringen. Persönliche Reife bedeutet diese Gefühle transformieren zu können.

Wie gelingt dir das?

Investiere nicht in das Drama. Lass deine Emotion durch dich hindurchfließen, wie einen Fluss. Erkenne an, was du erlebst und lasse es los. Richte deinen Geist auf die Chance aus, die in der Situation liegt.

Das klingt einfach, ist allerdings eine Königsdisziplin.

Shine brighter

Die Fähigkeit liegt darin im Moment zu sein, nicht wegzurennen, sondern das, was du erlebst nicht nur zu konfrontieren, sondern zu begrüßen. Vergegenwärtige dir, dass du wesentlich mehr bist als deine Emotion. 

Je besser du diese Fähigkeit beherrscht, desto besser wirst du als Führungskraft sein. Indem du dich nicht von deinen Emotionen aus der Bahn werfen lässt, führst du anstatt zu folgen. Damit verbindest du dich mit deiner natürlichen Autorität, die auch andere Menschen inspiriert. 

Mehr dazu erfährst du in meinem Live Stream:

Alles Liebe

Nina

PS: Alle Stärke liegt innen nicht außen
PPS: Den Coconut Life Podcast gibt es auf iTunes und auf Spotify! Ich freue mich, wenn du ihn abonnierst.

Mehr gefällig?

Werde jetzt Coconut Life VIP, indem du dich in unseren Newsletter einträgst und erhalte alle Neuigkeiten direkt in deine Inbox!

Deine Einwilligung in den Versand unseres Newsletters ist jederzeit widerruflich per Link/ per E-Mail an hello@coconut-life.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung  und nur zur Bewerbung eigener Produkte und Dienstleistungen, die unter unserer Webseite beschrieben werden. Der Newsletter erscheint ein bis zwei Mal im Monat.

Folgende Inspirationen könnten dich auch interessieren:

 

 

Über die Autorin

Nina Stromann ist Inhaberin von Coconut Life.
Sie unterstützt Führungskräfte dabei, starke Teams zu entwickeln.

About Nina Stromann Coconut Life