#87 – Macht & Liebe

Coconut Life Podcast

Macht & Liebe

Wenn eine Führungskraft ihre Fähigkeit zu Macht und Liebe gleichzeitig gelten lassen kann, entsteht etwas, das kraftvoller nicht sein kann. Mehr dazu in der neuen Coconut Life Podcastfolge.

Wenn dir der Player für den Podcast nicht angezeigt wird, liegt das daran, dass du die Cookies nicht akzeptiert hast. Bitte ändere diese Einstellung unten links auf dieser Seite und lade diese Seite noch einmal neu, um dir den Podcast anhören zu können.

Was verbindest du mit Macht?

Als Führungskraft ist es entscheidend, dich mit dem Thema „Macht“ auseinander zu setzen und dich zu fragen, was du damit verbindest. Macht ist ein starkes Wort, das du unter Umständen entweder als stark anziehend oder aber auch als abstoßend erlebst. 

Was also bedeutet „Macht“ für dich? Hier ein paar Möglichkeiten: 

  • Die Fähigkeit, die Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen
  • Handlungsstark zu sein
  • Unantastbar zu sein

Macht ist das Gegenteil von Ohnmacht – sprich ein Mensch ohne Macht. Gleichzeitig haben wir viele schmerzhafte Beispiele dafür, wie Macht missbraucht wird und welches Leid dadurch entstehen kann. Ein Grund dafür, warum viele ein ambivalentes Verhältnis zur eigenen Macht verspüren.

Der Gegenspieler: die Liebe

Aus diesem Grunde benötigt Macht immer den Gegenspieler, die Liebe. Ja, ich weiß, du hältst mich wahrscheinlich für durchgeknallt im unternehmerischen Kontext von Liebe zu sprechen. Lass dich für einen Moment darauf ein. 

Liebe und Macht müssen Hand in Hand gehen, wenn wir ganzheitliche Lösungen wollen. Es sind die zwei Zünglein an der Waage, die du in dir in die Balance bringen solltest. 

Wenn du Macht als etwas Negatives erlebst und eher die Liebe bevorzugst, wirst du nicht die Handlungsstärke und Kraft besitzen, die für gute Führung ebenso entscheidend ist. Du wirst im schlimmsten Fall wie ein Weichspüler, der zwar aus gutem Herzen handelt, aber nix bewegt. 

Wenn du dich nur der Macht verschreibst, wirst du zwar handlungsstark sein, aber niemals eine wahre Führungspersönlichkeit. Dir werden die Menschen aus Angst folgen, nicht weil sie es wollen. Der Druck, der dadurch entsteht, wird euch um eure größten Erfolge bringen. Es fehlt die Inspiration, die Wertschätzung, der sichere Raum, der Menschen beflügelt über sich hinaus zu wachsen.

Führungsklasse

Für Nachwuchsführungskräfte

Wie du dein Team zum Erfolg führst. Dreimonatiges Programm.

Triff eine weise Entscheidung

Die Fähigkeit unsere Macht gleichzeitig mit Liebe zu kombinieren ist das, was wahre Führungspersönlichkeiten auszeichnet. Viel zu schnell oszillieren wir hin und her: Wir machen mal eine klare Ansage und hauen auf den Tisch, um uns danach schlecht zu fühlen und den Menschen wieder abzuholen. 

Wenn du Liebe und Macht gleichzeitig leben kannst, wirst du 

  • mit Mitgefühl Grenzen setzen
  • die gemeinsame Sache im Fokus haben und gleichzeitig dem Menschen zugewandt sein
  • dich in Liebe auch von Teammitgliedern verabschieden können, weil du weißt, dass sie die richtigen Menschen am falschen Platz sind
  • Entscheidungen treffen, die dir weh tun, die aber für das Team, das du führst, wesentlich sind
  • deine eigenen Egowünsche erkennen, liebevoll gelten lassen und gleichzeitig eine kraftvolle Entscheidung treffen

Es ist die Kombination, die einen Unterschied bereitet

Liebe und Macht zu kombinieren ist die Fähigkeit zu erkennen, dass du gut genug bist, dass du handlungsstark und verletzlich zur gleichen Zeit bist. Deine Verletzlichkeit als etwas Starkes zu erleben und nicht als etwas, das es auszulöschen gilt, um immer alles unter Kontrolle zu haben und möglichst keinen Schmerz mehr zu fühlen.

Wenn du dich von der Liebe abschneidest, wirst dein Erleben ärmer. Ja, du fühlst den Schmerz nicht mehr, das kann im ersten Moment erleichternd wirken. Aber du fühlst auch die Liebe nicht mehr. Im schlimmsten Fall fühlst du gar nichts mehr und musst die dadurch verursachte innere Leere durch immer mehr oberflächliche Reize kompensieren: Drogen, Flirts, immer mehr Anerkennung, schnelle Siege auf Kosten anderer, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Ganz sicher wirst du niemals eine herausragende Führungspersönlichkeit, wenn du nichts mehr fühlst und nicht in der Lage bist, Liebe und Macht in Einklang zu bringen. 

In diesem Sinne möge die Macht und die Liebe mit dir sein.

Nina

PS: Alle Stärke liegt innen nicht außen
PPS: Den Coconut Life Podcast gibt es auf iTunes und auf Spotify! Ich freue mich, wenn du ihn abonnierst.

Mehr gefällig?

Werde jetzt Coconut Life VIP, indem du dich in unseren Newsletter einträgst und erhalte alle Neuigkeiten direkt in deine Inbox!

Deine Einwilligung in den Versand unseres Newsletters ist jederzeit widerruflich per Link/ per E-Mail an hello@coconut-life.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung  und nur zur Bewerbung eigener Produkte und Dienstleistungen, die unter unserer Webseite beschrieben werden. Der Newsletter erscheint ein bis zwei Mal im Monat.

Folgende Inspirationen könnten dich auch interessieren:

 
Über die Autorin

Nina Stromann ist Inhaberin von Coconut Life, Autorin und Top-Executive Coach.
Sie unterstützt Unternehmer und Führungskräfte dabei, geile Teams zu entwickeln, die ordentlich rocken.

About Nina Stromann Coconut Life