Die bittere Wahrheit über Perfektion

Coconut Life Artikel

Die bittere Wahrheit über Perfektion

Ertappst du dich dabei, dich ständig in Frage zu stellen?

Habe ich das Richtige gesagt? Die richtige Entscheidung getroffen? War ich gut genug? Ständig hast du das Gefühl nicht perfekt zu sein.

Wie geht es dir, wenn du das tust? Lass mich raten: Du fühlst dich schlecht. Richtig?

Du hast dieses unsichere Gefühl im Bauch und versuchst es möglichst schnell los zu werden. Indem du dich ablenkst, drüber wischst, sich betäubst.

Du weißt, dass ich ehrlich zu dir bin, auch wenn die Wahrheit wehtun mag: Du konstruierst das. Du lässt zu, immer und immer wieder diese Gedanken zu denken. Du drehst dich in diese Unsicherheit rein. Es ist deine Art zu denken. Damit wirst du dieses Gefühl niemals los.

Wie kannst du das stoppen? Entscheide dich dazu, dich als wertvoll zu betrachten. Als gut genug. Als jemand, der sein Bestes gibt. Frage dich gleichzeitig, wie du wachsen kannst und wachse.

Hör auf dich zu bemitleiden und dich wie ein rohes Ei zu behandeln. Stoppe diese Selbstverliebtheit im Gewand des Selbstkritikers. Nimm dein Ego raus. Werde zum Pro und betrachte das, was du gesagt und getan hast als einen wichtigen Baustein auf deinem Weg zu einer noch besseren Version von dir.

Hau rein, die Welt braucht dich und deine Stärken. Teile diesen Beitrag in deinem Netzwerk.

Alles Liebe
Nina 

Über die Autorin

Nina Stromann ist Inhaberin von Coconut Life, Autorin und Top-Executive Coach.
Sie unterstützt Unternehmer und Führungskräfte dabei, geile Teams zu entwickeln, die ordentlich rocken.

About Nina Stromann Coconut Life

Leave a Reply