Be a Badass, Babe!

Coconut Life Artikel

Be a Badass, Babe!

Wir alle wollen geliebt werden, die einen mehr die anderen weniger. Das Gefühl dazu zu gehören schenkt uns Sicherheit.

Wenn du allerdings tief in dir spürst, dass du deine Einzigartigkeit, deinen Ausdruck bewusst veränderst aus Angst davor zu viel zu sein, anzuecken, anders zu sein, wird es Zeit aufzuwachen. Wir sehnen uns nach Ursprünglichkeit. Nach Ausdruck. Nach Menschen, die frei sind. Frei sie selbst zu sein.

Wir fühlen uns von diesen Menschen magisch angezogen. Sie haben etwas, das wir nicht in Worte fassen können. Es ist ihre Haltung, ihre Unerschrockenheit. Es scheint, als ob diese Menschen keine Angst hätten. Vielleicht ist das so. Vielleicht gehen sie aber trotz der Angst weiter voran. Vielleicht schauen sie ihrer Angst in die Augen und sagen: „Ich kenne dich. Ich fordere dich heraus und mit jedem Schritt, den ich auf dich zugehe, werde ich stärker. Es ist mir egal, ob ich mir dabei halb in die Hosen mache. Ich gehe trotzdem. Weil die Sache, für die ich einstehe, größer ist, als du es jemals sein wirst.“

Diese Menschen sind stark und verletzlich zur gleichen Zeit. Sie können diese vermeintlichen Gegensätze nebeneinander stehen lassen. Darin liegt ihre Kraft. Sie kompensieren nicht. Sie tun auch nicht so als ob. Sie nehmen das an, was ist und verbinden sich mit ihrem Ruf. Sie sind bereit sich dafür auseinander nehmen zu lassen. Weil sie wissen, dass sie dadurch stärker werden.

Diese Energie benötigen wir, um Neues in die Welt zu bringen. Um aus dem immerwährenden Trott auszubrechen und notwendige Veränderungen anzustoßen. Nicht zum Wohle des eigenen Egos. Zum Wohle aller.

Du hast einen Beitrag zu leisten, ob du es dir eingestehst oder nicht. Deine ureigene Sicht auf die Dinge wird gebraucht. Es ist Zeit für dich deinen Platz einzunehmen.

Es ist Zeit für dich deinem Ruf zu folgen. Ihn auszufüllen, auch wenn du noch keinen Plan hast, wie du das anstellen sollst. Damit dir das gelingt, musst du kühn sein. Aus diesem Grunde: Please be a badass, Babe. We want you to – we need you to.

Alles Liebe

Nina

 

PS: Alle Stärke liegt innen nicht außen

PPS: Dieser Artikel könnte dich auch interessieren: Der Moment, in dem du anfängst zu führen.

Über die Autorin

Nina Stromann ist Inhaberin von Coconut Life, Autorin und Top-Executive Coach.
Sie unterstützt Unternehmer und Führungskräfte dabei, geile Teams zu entwickeln, die ordentlich rocken.

About Nina Stromann Coconut Life

Leave a Reply