Der Moment, in dem du anfängst zu führen

Coconut Life Artikel

Der Moment, in dem du anfängst zu führen

Als ich vor über 5 Jahren mit meinem Unternehmen startete, habe ich alles aus der Coaching-Szene aufgesogen, was es aufzusaugen gab. Es ist wunderbar sich inspirieren zu lassen und zu sehen, was andere Kollegen tolles tun. 

Allerdings kommst du irgendwann an einen Punkt, an dem es darum geht, dich selber zu finden. Deinen eigenen Stil zu entwickeln und damit sichtbar zu werden. Den Mut zu haben, aus dir heraus etwas zu kreieren.

Nicht ständig die Augen auf den anderen zu haben, sondern bewusst den Fokus umzulenken und auf dich selbst zu blicken. 

Auf das, was dir wichtig ist. 

Auf das, was du verwirklichen möchtest UNABHÄNGIG davon, was die anderen sagen. 

Das ist der Moment, in dem du anfängst zu führen. Der Moment, in dem du anfängst, quer zu denken und Neues in die Welt zu bringen. Das ist der Moment, an du dich vom Mittelmaß abhebst und herausstichst. 

Viele tun es nicht, weil sie Angst haben. Sie verfolgen lieber die Regeln und wenn es nicht klappt, dann können sie wenigstens sagen, sie haben alles getan. 

Wenn du führen möchtest, brauchst du den Kontakt zu der Magie in dir. Das erfordert Mut, weil du dich von den offiziellen Erfolgsrezepten verabschiedest. Das erfordert Stärke, weil du vielleicht nicht weißt, was du in dir findest. 

Hinterlasse einen Kommentar und sage mir, ob du bereit zu führen!

Sharing is caring: Teile diesen Beitrag in deinem Netzwerk!

Alles Liebe
Nina

PS: Alle Stärke liegt innen nicht außen

Über die Autorin

Nina Stromann ist Inhaberin von Coconut Life, Autorin und Top-Executive Coach.
Sie unterstützt Unternehmer und Führungskräfte dabei, geile Teams zu entwickeln, die ordentlich rocken.

About Nina Stromann Coconut Life

Leave a Reply