Coconut Life Podcast

Agilität in Unternehmen erfordert bewusste Menschen

Agilität in Unternehmen – eine etwas andere Perspektive

Das Thema Agilität ist in aller Munde. Wie schaffen wir es, in dieser scheinbar immer komplexer werdenden Welt, flexibel auf die unterschiedlichen Anforderungen zu reagieren?

Es gibt tolle Methoden, wie zum Beispiel Scrum oder Design Thinking, um die Agilität in Unternehmen zu fördern. Dazu ist bereits viel geschrieben worden. Heute möchte ich das Thema bewusst aus einer anderen Perspektive beleuchten. Der Perspektive der Persönlichkeitsentwicklung. Dazu mehr in dieser Podcastfolge.

Wenn dir der Player für den Podcast nicht angezeigt wird, liegt das daran, dass du die Cookies nicht akzeptiert hast. Bitte ändere diese Einstellung unten links auf dieser Seite und lade diese Seite noch einmal neu, um dir den Podcast anhören zu können.

Agilität in Unternehmen - Was bedeutet das überhaupt?

Agilität wird als die Fähigkeit eines Unternehmens bezeichnet, sich kontinuierlich an seine komplexe, turbulente und unsichere Umwelt anzupassen. (Goldman et al. 1996)

Dieser Definition von Agilität folgend, ist das Unternehmen angehalten, flexibel zu agieren, sich stetig weiterzuentwickeln und Raum für Freiheit und Selbstorganisation zu lassen. 

Warum überhaupt Agilität in Unternehmen?

Zunächst finde ich es wichtig, die Frage nach dem Warum zu stellen. Denn viel zu häufig laufen wir neuen Methoden und Ansätzen hinterher, ohne uns zu fragen, was wir damit erreichen wollen. Da steckt häufig die süße Hoffnung hinter, dass die eine richtige Methode alle unsere Probleme löst. VORSICHT. Alles im Leben ist ein Prozess und hat entsprechende Konsequenzen. Also lass uns erst einmal schauen, was für dich und dein Unternehmen sinnvoll ist.

Frage dich dazu, vor welchen Herausforderungen dein Unternehmen im Augenblick steht und inwieweit ihr tatsächlich größere Agilität benötigt. 

Schaue auch hier nach der Balance zwischen Tradition und Wandel und halte bewusst ein für dein Unternehmen gutes Maß. Frei nach dem Motto: „Die Dosis macht das Gift“ 😉 

Team Rocket

Organisations- und Teamentwicklung für Unternehmen der Zukunft.

Für mehr Informationen ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail.

☎️ +49 511 940 18 06

Ein erster Schritt für größere Agilität in Unternehmen

Agilität in Unternehmen erfordert in besonderem Maße bewusste Menschen. Solche, die gelernt haben aus der Opferrolle auszutreten und eigenverantwortlich zu handeln. Solche, die es schaffen mit dem, was sie im Hier und Jetzt vorfinden, in Kontakt zu treten und die sich daraus ergebenden Chancen nicht nur zu erkennen, sondern auch aktiv zu nutzen.

Agiles Handeln erfordert in besonderem Maße Mut und ein gutes Gespür. Wir können die Folgen unseres Handelns in einer komplexen Welt schwer voraussehen, erst recht dann nicht, wenn wir angehalten sind schnell zu agieren.

Ein bewusster Mensch hat die innere Arbeit gemacht, um aus dem Kopfkino auszusteigen und mit der Realität in Kontakt zu treten. Das wiederum gibt ihm den ersten entscheidenden Vorteil. Um Chancen zu erkennen müssen wir erst einmal in der Lage sein zu erkennen, was ist.

Weise führen

Sei bereit mutig zu handeln

Im zweiten Schritt geht es darum, klar und mutig zu handeln. Anstatt sich in Ängsten zu verfangen ist es wichtig, dass wir aus einem tiefen inneren Gespür heraus handeln. Dort finden wir den Mut das, was alle tun, beiseite zu lassen und unserer Intuition zu folgen, wenn wir es für richtig halten. Ein Mensch, der in sich ruht und mit sich im Reinen ist, wird eher diese Risiken eingehen. Weil er frei ist. Frei davon, Bestätigung zu brauchen, auch wenn er sich darüber freut. Frei davon, der Welt beweisen zu müssen, was für ein toller Hecht er ist. Er hat sich nicht seinem Ego, sondern der Sache verschrieben und er ist bereit, für diese Sache Risiken einzugehen.

Wenn er von der Sache überzeugt ist, besitzt er die Kraft sich gegen das, was vermeintlich alle tun und für richtig zu halten, aufzulehnen. Er nimmt niemals den sicheren Weg, wenn er von diesem nicht überzeugt ist, nur um am Ende des Tages nicht angreifbar zu sein.

Er versteckt sich nicht hinter Theorien und Studien. Er nutzt diese weise und ist bereit seinen Instinkten zu folgen und sich Realität abzuholen, um klüger daraus hervorzugehen. Dort liegen die Voraussetzungen für selbstorganisierte Teams, die im Zusammenhang mit Agilität häufig als Erfolgsfaktor beschrieben werden.

Es mangelt uns nicht an Wissen. Es mangelt uns an der Bereitschaft über die Erfahrung zu lernen in dem Wissen, dass wir auf dem Weg „Fehler“ begehen werden. Bewusste Menschen wissen, dass diese Lernstrecken dazu gehören. Sie lassen sich davon nicht abhalten. Weil ihr Selbstwertgefühl stark genug dafür ist.

Agilität in Unternehmen - auf die innere Haltung kommt es an

Diese innere Haltung zu gewinnen ist ein Prozess, nicht die eine Pille, die man schluckt. Das wiederum erfordert die Bereitschaft der Unternehmer und Führungskräfte gemeinsam mit ihren Mitarbeitern auf eine Reise zu gehen. Eine Reise, auf der sie sich und die anderen besser kennenlernen. Auf der sie Durststrecken überwinden und gestärkt aus dem Prozess heraustreten werden.

Eine Reise, die sich in vielfacher Hinsicht lohnt. Warum? Weil eine Opferhaltung dich schwächt. Eigenverantwortlich zu handeln gibt dir Kraft. Ich vergleiche diesen Unterschied aus meiner eigenen persönlichen Entwicklung gerne mit dem Unterschied zwischen „schwarz-weiß“ und „bunt“ Fernsehen. Mit dieser Entwicklung ist ein wesentlich schöneres Lebensgefühl verbunden. Gleichzeitig ist die persönliche Entwicklung die Voraussetzung nicht nur für Agilität, sondern auch für Exzellenz und Ergebnisse, die dem höchsten Wohle aller dienen.

Alles Liebe

Nina

PS: Alle Stärke liegt innen nicht außen
PPS: Den Coconut Life Podcast gibt es auf iTunes und auf Spotify! Ich freue mich, wenn du ihn abonnierst.

Über die Autorin

Nina Stromann

About Nina Stromann Coconut Life

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?